Soziale Distanzierung im Freien: Baby- und kleinkindfreundliche Attraktionen

Müttern von Babys und Kleinkindern fällt es oft schwer, sich etwas auszudenken, was sie im Freien tun können. Ihre Kleinen sind oft zu jung für viele Spielplätze und interaktive Erlebnisse – und mit der sozialen Distanzierung sind viele davon nicht verfügbar. Was kann eine Mutter, die an einen Kinderwagen gebunden ist, tun?

Spaziergänge mit Babys und Kleinkindern im Kinderwagen sind eine gute, unauffällige Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben und die freie Natur zu genießen. Hier sind einige Ideen für Houston-Attraktionen im Freien, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

Spaziergänge in der Nachbarschaft – Sie machen wahrscheinlich schon eine Menge davon, aber wenn Ihr Kind älter wird, können Sie es für Sie beide interessanter machen. Wenn Ihr Baby aufrecht sitzt, halten Sie an und nehmen Sie einzigartige Blätter, Blumen, Steine und Stöcke auf, um sie zu zeigen. Achten Sie darauf, dass Sie es ihnen nicht wirklich in die Hand geben – Kleinkinder lieben es, alles in den Mund zu nehmen! Zeigen Sie auf wilde Tiere, andere Menschen, STOP-Schilder, Bäume und Häuser. Wenn sie beginnen, mit der Welt zu interagieren, lesen Sie Hausnummern laut vor und spielen Sie “I Spy”. “Ich sehe ein rotes Auto! Sehen Sie ein rotes Auto?” Für die Kleinen kann die Nachbarschaft eine unerschöpfliche Quelle der Faszination sein und sie können sich gleichzeitig sicher und vertraut fühlen.

Ein Ausflug in den Zoo ist eine wunderbare Möglichkeit, einen ganzen Vormittag oder Nachmittag im Freien zu verbringen. Er ist äußerst kinderwagenfreundlich, so dass man ein Baby mitbringen und stundenlang herumspazieren kann. Es ist schön, wenn man sein Kleinkind laufen lassen kann, ohne Angst haben zu müssen, dass es in den Verkehr gerät. Es gibt Tische und Stühle in den Außenbereichen der Cafés und Bänke im ganzen Zoo. Kleine Kinder lieben den offenen Raum zum Entdecken. Die meist schattigen Wege sind deutlich markiert, so dass Sie sich aussuchen können, welche Exponate Sie sehen möchten. Erkundigen Sie sich beim Zoo, welche High-Touch-Exponate aufgrund der Pandemie möglicherweise noch geschlossen sind. Leider ist der Bereich des Kinderzoos mit dem Spielplatz nicht zugänglich. Bitte beachten Sie, dass im Moment für den Eintritt in den Zoo Reservierungen erforderlich sind, damit die soziale Distanz gewahrt werden kann. Schauen Sie auf ihrer Website nach, um ein Eintrittszeitfenster für Ihren nächsten Besuch auszuwählen.

Evelyns Park – In der Stadt Bellaire innerhalb der Schleife gelegen, wächst dieser etwas neue kleine Park noch immer aus seinen schattenspendenden Bäumen heraus, also nehmen Sie unbedingt Hüte mit und benutzen Sie diese Kinderwagenschirme. In der Mitte gibt es eine große offene Rasenfläche, die sich perfekt für ein Picknick eignet und auf der die Kleinen auf einer Decke sitzen und spielen können. Kleine “Pfade” führen Sie um den Rand des Rasens herum (dies sind nur kurze gepflasterte Spazierwege um den Park herum), die für Kleinkinder überschaubar sind. Genießen Sie die verschiedenen Gärten entlang des Weges, in denen verschiedene Blumenarten wachsen. Wenn Sie am Ende hungrig werden, ist Betsy’s, ein Restaurant in der Nachbarschaft auf dem Gelände, mit Sitzplätzen im Freien geöffnet. Die größte Attraktion in Evelyns Park ist jedoch die berühmte Statue von Alice im Wunderland. In der südöstlichen Ecke des Parks finden Sie einen zehn Fuß hohen Tisch, um den herum acht Fuß hohe Bronzefiguren aus Lewis Carrolls Klassiker sitzen. An dem Tisch finden sechs bis acht weitere Gäste Platz, also zögern Sie nicht, sich für einen Snack mit dem verrückten Hutmacher selbst vorzubereiten! Tipp: Einige Bereiche sind kinderwagenfreundlich, aber ein Jogging-Kinderwagen oder einer mit guten Rädern wäre in diesem Park am besten geeignet, da viele der Gehbereiche mit zerkleinertem Kies bedeckt sind.

Der McGovern Centennial Gardens im Museumsbezirk von Houston’s verfügt auch über eine große offene Rasenfläche zum Spielen und schöne blühende Gärten, die ihn umgeben. Den Mittelpunkt des Gartens bildet ein Rundweg hinauf zum Mount, einem grasbedeckten Hügel mit einem eingebauten Wasserfall. Dieser Teil ist nicht kinderwagenfreundlich, da man sich den Weg mit denjenigen teilen muss, die den Weg nach oben und wieder nach unten gehen. Sie werden den Kinderwagen unten stehen lassen und Ihr laufendes Kind an der Hand halten wollen, während Sie den Weg nach oben gehen. Von oben haben Sie eine tolle Aussicht über den gesamten Park! Zu den McGovern Centennial Gardens gehört auch der Family Garden, ein essbarer, interaktiver Bereich, in dem die verschiedenen Gemüse- und Obstsorten, die in ihren Gemüsekisten wachsen, ausgestellt werden. Es gibt Wege, die Sie zu vielen Bereichen führen, einschließlich eines Freundschaftspavillons, der aus Taiwan verschifft wurde, durch einen überdachten Pergola-Spaziergang und durch den Rosengarten. Tipp: Dies ist auch ein Park für gute Kinderwagenräder, da die meisten Wege aus zerkleinertem Kies bestehen.

Bevor Sie sich für einen Besuch einer Houston-Attraktion im Freien entscheiden, sollten Sie sich gut vorbereiten. Hier ist das, was Sie einpacken sollten:

Wasser – denken Sie immer an die Schnabeltasse und ein Getränk für sich selbst! Packen Sie ein paar zusätzliche Flaschen Wasser für wärmere Tage ein. Sie werden überrascht sein, wie durstig Sie nach einem kleinen Spaziergang werden können.

Snacks – Packen Sie ein paar einfache Snacks wie Bananen und Müsliriegel für die Kleinsten ein. Auch ein Müsliriegel für Sie selbst könnte sich als nützlich erweisen.

Wischtücher und Desinfektionsmittel – Wischtücher dienen nicht nur zum Windelwechseln, sondern sind auch lebensrettend, wenn es darum geht, schmutzige Gesichter und Hände zu reinigen.

Sonnencreme/Hut und Repellent – Vergessen Sie nicht, Sonnencreme aufzutragen. Schon ein wenig Zeit im Freien in der prallen Sonne von Houston kann empfindlicher Babyhaut schwer zu schaffen machen. Verwenden Sie eine babysichere Sonnencreme und wenn möglich einen Hut. Wenn Sie in der Nähe der Dämmerung oder in Gebieten mit stehendem Wasser spazieren gehen, bringen Sie für alle Fälle etwas Insektenschutzmittel mit.

Decke- Während der heißen Monate kann die Decke dazu verwendet werden, ein Kind zu beschatten oder bei kühlerem Wetter zu bedecken, wenn es im Kinderwagen einschläft.

Seife und Handtuch – Für diejenigen, die sich weiter von zu Hause entfernen, bewahren einige ultrapräparierte Mütter Wasser, Seife und ein Handtuch in Flaschen im Kofferraum des Autos auf, für den Fall, dass sie das Bedürfnis verspüren, allen die Hände zu waschen. (Manchmal haben öffentliche Einrichtungen zwar Wasserhähne, aber keine Seife oder Papierhandtücher).

Nun, da Sie sich vorbereitet haben, machen Sie sich auf den Weg (oder auf den Bürgersteig), um frische Luft zu schnappen!